Sebastian Koch


 

1986
Geboren in Vorarlberg/Born in Vorarlberg (AT).
Lebt und arbeitet in Wien und Litschau / Lives and works in Vienna and Litschau.
2006
Education for corporate design.
2007-2012
Academy of Fine Arts Vienna.
2010
Residency of Open Source Gallery in New York.
Co-founder and editor of the the comic magazine "Franz The Lonely Austrionaut“.
Part of the band Rambo Rambo Rambo.


 

Einzel und Gruppenausstellungen (Auswahl)/ Solo and groupshows (selection):

 


2018

Solo presentation Krobath Wien

2017

„floginim“, Geukens & De Vil, Knokke (BE)

2016

viennacontemporary 22. - 25.09.2016, Solo presentation
Krobath Wien.
„Die Gegend um Xero“, Palais Thurn und Taxis, Bregenz.
"how to pt. 1", Druckwerk Lustenau, A

2015

„Art Groupie“, Industra, Brno.
m.oë, Wien, Destination Vienna, Kunsthalle Wien.
„walk with me, talk with me, love with me“, wellwellwell, Wien.
Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis, Bregenz.

2014

„uninvisible II“ (mit/with Sira Zoé Schmid), DI8G, Wien.
”5 Jahre am Stauffacherplatz”, 9a Stauffacherplatz, Bern.
„Was Sie Lesen“, Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis, Bregenz.
”We Are Not Sisi”,Vondelbunker, Amsterdam.
”Funmachine” , Luis Leu, Karlsruhe.
”et” (mit/with Stella Bach), 9a Stauffacherplatz, Bern.
”uninvisible” (mit/with Sira Zoé Schmid), DI8G, Wien.
”telling li(n)es”, Foajé, Časopis X, Bratislava.


2012

Uraufführung /Premiere „Etüde nr. Katzenbaum“ mit dem Thürmchen Orchester, HfMT, Köln,.
Diplomausstellung, Akademie der Bildenden Künste, eXhibit, Wien.