Brigitte Kowanz


 

lebt und arbeitet in Wien | lives ans works in Vienna

1957

geboren | born

1975-1980

Studium an der Hochschule für angewandte Kunst, Wien /
studied at the College of Applied Art, Vienna

seit 1997

Professur an der Universität für angewandte Kunst, Wien /
since 1997 professorship at the University of Applied Art, Vienna


 

Einzelausstellungen (Auswahl) / Solo Exhibitions (Selection)

 


2015

"Reality Check", Krobath, Wien
"Die Wiederkehr des endlos veränderten Selben", ArtBox im MQ Haupthof, Wien

2014

"Dots and Dashes", Häusler Contemporary, Zürich
"Spaces of Flow", Fernwärme Foyer - Wien Energie, Wien

2013

Krobath, Berlin

"Transmissions", Bryce Wolkowitz Gallery, New York (zusammen mit Mariano Sardon)
Galerie Nikolaus Ruzicska, Salzburg

2012

"Cut a Long Story Short", Borusan Contemporary, Istanbul
Häusler Contemporary, München

2011

"Think outside the box" Museum Ritter, Waldenbuch
"In Light of Light" Galerie im Taxispalais, Innsbruck

2010

Krobath, Wien
"Now I see", MUMOK, Wien
Galerie Ruzicska, Salzburg

2009

Häusler Contemporary, Zürich

2008

"Brigitte Kowanz. Spatial Extension", Häusler Contemporary, München
Intervention, Oberes Belvedere, Wien

2007

"Vo_Lumen", Kunsthalle Krems
Galleria Contemporaneo, Mestre/Venezia

2006

Galerie Ruzicska, Salzburg
Galerie Martina Detterer, Luminale, Frankfurt

2005

Zentrum für Internationale Lichtkunst, Unna
Galerie Krobath Wimmer, Wien

2004

Jenoptik Galerie, Jena
Galerie Porcia, Spittal/Drau, Kärnten

2003

Galerie Academia, Salzburg
Burgenländische Landesgalerie, Eisenstadt
"Lichtwechsel", Galerie Schmidt, Reith im Alpbachtal

2002

Wolfgang Häusler Contemporary, München
Das erste 24-Stunden-Kunstmuseum der Welt, Celle
Zumtobel Staff – Lichtzentrum, Zürich
"See it now", Schloss Hardenberg, Velbert

2001

"See it now", Galerie aller Art, Remise Bludenz

2000

Max-Planck-Gesellschaft, München
Galerie Cora Hölzl, Düsseldorf

1999

Kunsthaus Mürzzuschlag
Galerie Academia, Salzburg

1998

Heiligenkreuzerhof, Hochschule für angewandte Kunst in Wien

1997

Galerie Hubert Winter, Berlin
Galerie Cora Hölzl, Düsseldorf

1996

Architekturforum Tirol, Innsbruck
Studio d'Arte Contemporanea – Pino Casagrande, Rom
Galerie Lisi Hämmerle, Bregenz
Galerie Cora Hölzl, Düsseldorf

1995

Galerie Menotti, Baden
Galerie Cora Hölzl, Düsseldorf mit Martin Eiter

1994

Zeitkunstgalerie, Kitzbühel
Galerie Hubert Winter, Wien
Galerie Eugen Lendl, Graz

1993

Wiener Secession

1992

Arge Kunst, Galerie Museum, Bozen

1991

Galerie Fortlaan 17, Gent

1990

Kunstverein Salzburg
Galerie Cora Hölzl, Düsseldorf

1988

Galerie Krinzinger, Wien

1986

Galerie Anna Friebe, Köln

1985

Galerie Gestaltreform, Frankfurt am Main
Galerie Heike Curtze, Düsseldorf

1984

Galerie Krinzinger, Innsbruck
Galerie Thaddäus Ropac, Salzburg

1983

Stampa, Basel
Galerie Nächst St. Stephan, Wien

1982

Galerie Camomille, Brüssel mit Ernst
Caramelle und Hubert Schmalix

1981

Galerie Nächst St. Stephan, Wien
Stampa, Basel

1980

Galerie Krinzinger, Innsbruck

1979

Galerie Hubert Winter, Wien


 

Gruppenausstellungen (Auswahl) / Group Exhibitions (Selection)

 


2016

"Light Show", CORPARTES, Chile
"Die Sprache der Dinge - Materialgeschichten aus der Sammlung", 21er Haus, Wien

2015

"NÖ KulturpreisträgerInnen 2015", NÖ DOK für Moderne Kunst, St. Pölten
"Light Show", Sharjah Art Foundation, Sharjah, United Arab Emirates
"5600K", New Media Gallery, New Westminster (Vancouver)
"Selbstverständlich Malerei! Sammlung Ploner", Belvedere - Orangerie, Wien
"The View – Contemporary Art Space", Salenstein
"Ein Quadrat ist ein Quadrat ist ein Quadrat. Highlights aus der Sammlung Marli Hoppe-Ritter", Museum Ritter, Waldenbuch
"Die achtziger Jahre in der Sammlung des MUSA", MUSA, Wien
"Light Show", Museum of Contemporary Art, Sydney
"Vienna for Art’s Sake!", Belvedere Winterpalais, Wien

2014

"Die andere Seite. Spiegel und Spiegelungen in der zeitgenössischen Kunst", Museum Moderner Kunst Kärnten, Klagenfurt
"Ladies First! Künstlerinnen aus der Sammlung Schaufler", Schauwerk Sindelfingen
"Light Show", Auckland Art Gallery, New Zealand
"Les plaisirs démodés" (The Old-Fashioned Way), Galerie Nikolaus Ruzicska, Salzburg
"From Inner to Outer Shadow", Österreichisches Kulturforum, Istanbul
"Die andere Seite. Spiegel und Spiegelungen in der zeitgenössischen Kunst", Belvedere, Orangerie, Wien
"Raum und Wirklichkeit- Neuerwerbungen und Schenkungen, mumok - Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien
"ARTELIER CONTEMPORARY GRAZ zu Gast bei Hilger NEXT", Hilger NEXT WIen

2013

"DIALOGE Licht", Stiftung Mozarteum, Salzburg
"Diyalog: Art From Vienna", Cl Contemporary, Istanbul
"curated by_vienna 2013. Why Painting now?", Galerie Krinzinger / Antony Hudek, Wien
"How long is now?", Foto-Raum, Vienna
"The Content of Form", Generali Foundation, Wien

"Umober Huberum", Kunsthaus Muerz, curated by Brigitte Kowanz
"Artists in Multifunctions", Lalit Kala Academi Galleries, National Academy of Fine Art, New Delhi

"Lightshow", Hayward Gallery, London
"Die Nacht im Zwielicht", Österreichische Galerie, Belvedere, Wien

2012

"Realität und Abstraktion 2 - Konkrete und reduktive Tendenzen ab 1980", Museum Liaunig, Neuhaus / Suha
"Neon - La materia luminosa dell'arte", Studio d'Arte Contemporanea Rom
"iRonic - Die feinsinnige Ironie der Kunst", Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen
"Néon, Who’s afraid of red, yellow and blue?", La Maison Rouge, Fondation Antoine de Galbert, Paris
Die Sammlung Sigrid und Franz Wojda, Museum Moderner Kunst, Klagefurt

2011

"In the Light of Light", Taxispalais, Galerie des Landes Tirol
"Auf den zweiten Blick. Werke aus der Sammlung", Kunsthalle Weishaupt, Ulm
"Live Theory", Bryce Wolkowitz Gallery, New York
"Das Prinzip Meisterwerk", Ruzicska Salzburg.
"Normalzeit", Expedithalle der ehemlaigen Ankerbot-Fabrik, Wien
"ENTARTAINER", PARKFAIR, Parkdeck, Stadion Center, Wien
"iRonic. Die feinsinnige Ironie der Kunst", Kunstpalais Stadt Erlangen
"connected, listen to the other side", Galerie Lisi Hämmerle, Bregenz
"AUSTRIA DAVAJ! Der Gipfel des kreativen Österreich", MAK, Wien / MUAR – National Museum of Architecture, Moskau
"art on lake", City Park Lake, Budapest

2010

"Licht 21: Licht-Kunst-Visionen für das 21. Jahrhundert", Zentrum für Internationale Lichtkunst, Unna
"Plus de lumière", Kunstraum Alexander Bürkle, Freiburg
"Hommage an das Quadrat", Museum Ritter, Waldenbuch
THE VIEW – Contemporary Art Space, Salenstein

2009

"Die Macht des Ornaments", Orangerie, Unteres Belvedere, Wien

2008

"Fiat Lux", Ruzicska, Salzburg
"Brigitte Kowanz und Next Generation“, Investkredit Bank AG, Wien
"Genau + anders - Mathematik in der Kunst von Dürer bis Sol LeWitt", Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig - MUMOK, Wien
"Signaal", Centrum Kunstlicht in de Kunst, Eindhoven.

2007

"Die Liebe zu den Objekten", NÖ Landesmuseum, St. Pölten
"Licht - Glas - Transparenz", Kunsthalle Dominikanerkirche, Osnabrück
"Austria +/- 50", Ruzicska Salzburg
"wann immer vorerst*", Aktuelles aus der Kunstsammlung der BACA, BA-CA Kunstforum, Wien
"Lange Nicht Gesehen", Begegnungen Mit Dem Museum Auf Abruf, Musa, Wien
"Ich fühle was du nicht siehst", Museum Stift Admont
"Raum und Zeit", Häusler Contemporary, München
"Prague Sculpture Grande" International open air Festival of Sculptures, Prag

2006

„Ein gemeinsamer Ort“, Lentos Kunstmuseum, Linz
„Ins Leere. 25 Jahre Msgr. Otto Mauer-Preis“, Zacherlfabrik, Wien
"Postmediale Konditionen", MediaLabMadrid, Centro Cultural Conde Duque, Madrid
"Lichtkunst aus Kunstlicht", ZKM Museum für Neue Kunst, Karlsruhe

2005

"Postmediale Kondition", Joanneum, Graz
"Lichte Wege", Willelmshöhe, Kassel
"de sculptura", Max Gandolph Bibliothek, Salzburg
Expo Center, Sharjah, U.A.E.

2004

"Stadtlicht – Lichtkunst", Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg
"Einleuchten", Museum der Moderne, Salzburg
"Gegen-Positionen", Museum Moderner Kunst, Passau

2003

"Himmelschwer. Transformationen der Schwerkraft", Landesmuseum Joanneum, Graz
"Künstlerinnen – Positionen von 1945 bis heute", Kunsthalle, Krems

2001

Austrian Contemporary Art Exhibition, Shanghai Art Museum
"Objekte, Skulptur in Österreich nach '45", Atelier Augarten, Österreichische Galerie Belvedere, Wien
"Die Zukunft wirft Licht, die Vergangenheit nur Schatten", Galerie Gisèle Linder, Basel
"Schatten", Galerie Gisèle Linder, Basel.
"Unter freiem Himmel", Skulptur im Schlosspark Ambras, Galerie Elisabeth und Klaus Thoman, Innsbruck

2000

"Art light", Galerie Beyeler, Basel
"Neon Neons", Galerie Denise René, Paris
"Farbe zu Licht", Fondation Beyeler, Basel
"Zeitwenden", Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien und Künstlerhaus, Wien
"Natura della Luce", Biagiotti Arte Contemporanea, Florenz
"Chile:Austria", Museo de Bellas Artes, Santiago de Chile
"Zeitschnitt 1900-2000, 100 Jahre -100 Werke", Neue Galerie der Stadt Linz
Aspekte/Positionen, 50 Jahre Kunst aus Mitteleuropa 1949-1999, Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien und Fundació Joan Miró, Barcelona
"Licht und visuelle Texte", Galerie Peter Lindner, Wien
"Auge: Experiment", Kärntner Landesgalerie, Klagenfurt

1999

"Zeitwenden", Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
"Lumia", Charlottenborg Exhibition Hall, Kopenhagen
"Jahrhundert der Frauen. Vom Impressionismus zur Gegenwart. Österreich 1870 bis heute", Kunstforum Wien
"Strukturveränderung", Kunst Forum d´Art, Colombey-les-Deux-Eglises
"Nature of Light / Natura della Luce", Contemporaneo Art Gallery, Mestre/Venezia
"Licht und visuelle Texte - Kunst in der Stadt", Erfurt
"Lichtparcours" - Braunschweig 2000, Kunstverein Braunschweig
"Mehr Licht", Galerie Inge Friebe, Lüdenscheid
"Chile:Austria", Landesgalerie am Oberösterreichischen Landesmuseum, Linz und Kärntner Landesgalerie, Klagenfurt

1998

"Kunst für die Bundestagsneubauten", Deutscher Bundestag, Berlin
"A Visao Austriaca", Fundação Caluste Gulbenkian, Lissabon
"100 Jahre Secession", Wiener Secession
"Positionen Österreichischer Gegenwartskunst", Cultureel Centrum Scharpoord, Knokke-Heist
"Des Eisbergs Spitze", Museum auf Abruf, Wien
Otto Mauer Preisträgerlnnen 1981-1998, Akademie der bildenden Künste, Wien und Kunstraum St. Virgil, Salzburg
"Sculptura Austriae", Galerie Elisabeth und Klaus Thoman, Innsbruck
"Positionen zeitgenössischer Kunst", Artothek, Wien
Das erste 24-Stunden-Kunstmuseum der Welt mit Sammlung Robert Simon, Celle
"Bewegte Formen", Galerie I&AC, Graz
"Phänomen des Flüchtigen", kultur.raum.spitalskirche, Lienz

1997

"Jenseits von Kunst", Neue Galerie im Landesmuseum
Johanneum, Graz und Ludwig Museum Budapest
"Raum Zeichen Licht", Kärntner Landesgalerie Klagenfurt
"Kunst in homöopathischen Dosen", Kreishaus Gütersloh
"Magie der Zahlen", Staatsgalerie Stuttgart
"Heden-daagse Kunst uit Oostenrijk", Cultureel Centrum De Werf, Aalst
"Light is what we see", Galerie Academia, Salzburg
"Schwere-los", Landesgalerie am Oberösterreichischen Landesmuseum, Linz und Museum Ludwig, Budapest

1996

"29´-0"/East, Doug Aitken, Ernst Caramelle, Brigitte Kowanz, Kirsten Mosher, Glen Seator, Erwin Wurm", The New York Kunsthalle, New York
"Kunst aus Österreich 1896 - 1996", Kunst- und
Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
"BallanceAkte 1996", Niederösterreichisches Landesmuseum, Wien
"Abstrakt/Real", Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien - Museum des 20. Jahrhunderts, Wien
Rom Suchen, Palazzo Braschi, Rom

1995

Galerie Fortlaan 17, Gent
"Skizzen, Modelle, Notizen", Raum aktueller Kunst, Wien
"Scheinwerfer", Künstlerwerkstatt Lothringer Straße, München
"Self Construction", Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien - Museum des 20. Jahrhunderts, Wien
"Interventiones en el espacio - lnterventions in the Space", Museo de Bellas Artes, Caracas
"Spiele", Galerie Atelier, Graz und Thurn und Taxis Palais, Innsbruck
Fassadenprojekt Nr7+8, CCW – Kulturzentrum Wolkenstein, Stainach
Neuer Berliner Kunstverein (NBK), Berlin
"on board", Biennale di Arti Visiva, Venedig
"On peut bien sur tout changer", Rouen
"Fiktion - non fiction", Landesgalerie am Oberösterreichischen Landesmuseum, Linz
"Austrian Vision", Centre Cultural de la Fundation 'la Caixa', Barcelona
6.Triennale Kleinplastik, Europa-Ostasien, Südwest LB, Stuttgart

1994

"Austrian Vision", Centre Cultural de la Fundation 'la Caixa', Madrid
ArtProp, New York
"Bad zur Sonne", Steirischer Herbst, Graz
"Translucent Writings", Neuburger Museum, Purchase, NY

1993

"Viennese Story", Wiener Secession, Wien
"Future Perfect", Heiligenkreuzerhof, Hochschule für angewandte Kunst, Wien
"Ideas . Imágenes . Identidades", Centre Cultural Tecla
"Sala", L´Hospitalet, Barcelona

1992

"Transparenz Transzendenz", Ludwigforum für internationale Kunst, Aachen - USF Art Museum, University of South Florida - Center for the Fine Arts, Miami, und Samuel.P. Harn Museum of Art, Gainesville, Florida
"Trigon", Kunsthaus Aarau und Museum Prag
"Identität: Differenz, Tribüne - Trigon 1940 -1990", Neue Galerie im Landesmuseum Johanneum, Graz
"Objekt versus Raum", Galerie der Stadt Esslingen, The Nordic Hall Helsinki und Tallin Art Hall Tallin, Museum Moderner Kunst, Bozen

1991

"Interferenzen", Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien
"Bildlicht", Museum des 20. Jahrhunderts, Wien
"Trigon", Neue Galerie im Landesmuseum Johanneum, Graz
"Elektrische Architektur", Künstlerwerkstatt Lothringer Straße, München
"Poliset'91", Padiglione d'Arte Contemporanea, Ferrara

1990

Biennial of Sidney
"Österreichische Skulptur", Wiener Secession, Wien

1989

"Prospect", Kunstverein Frankfurt
Modernes Museum, Bozen
"Land in Sicht", Museum Mücsarnok, Budapest
Moskau - Wien - New York, Messepalast, Wien

1988

"Balance Akte 88", Frauenbad Baden

1987

Biennale, São Paolo
"Europalia", Museum van Hedendaagse Kunst, Gent
"Im Rahmen der Zeichnung", im Lauf der Zeichnung, Wiener Secession, Wien

1986

"Aug um Aug", Galerie Krinzinger, Wien

1985

"Weltpunkt Wien", Pavilion Josephine, Strasbourg
"Kunst mit Eigensinn", Museum des 20. Jahrhunderts, Wien

1984

"Aperto," Biennale di Arte Visiva, Venedig
"Arte Austriaca 1963 -83", Galleria d'Arte Moderna, Bologna
Brooke Alexander, New York

1983

"Geschichte der Photographie in Österreich", Palais Liechtenstein, Wien
"Aktuell 83 - Kunst aus Mailand-München-Wien-Zürich", Städtische Galerie im Lenbachhaus, München

1982

12. Biennale de Paris
"Junge Künstler aus Österreich", Kunstmuseum Luzern und Rheinisches Landesmuseum, Bonn

1981

"Phönix", Alte Oper, Frankfurt am Main
"Heute", Westkunst, Köln

1980

"Nuove Imagine", Triennale, Mailand

1979

Forum Stadtpark, Graz

 

Interventionen im architektonischen Bereich (Auswahl) / Permanent Installations (Selection)

 


2012/2013

"WHY WHAT WHEN", Lansky, Ganger & Partner Rechtsanwälte, Wien

2010/2012

"WHY HOW WHAT WHEN WHERE", Max-Planck-Institut für Chemie, Mainz
Architektur: Fritsch + Tschaidse Architekten GmbH, München

2010/2011

"BEYOND RECALL", Staatsbrücke, Salzburg

2009/2010

"LESEN WAS GESUND MACHT", Wort und Bild Verlag, Baierbrunn bei München

2008/2010

"EIDYLLION", Herbert-Gerisch-Stiftung, Skulpturenpark, Neumünster
"EINS UNENDLICH", VBAG Headquarters, Wien
Architektur: Carsten Roth

2007/2009

"KOMMUNIKATIVE ZONEN UND TRANSFERRÄUME", Arbeiterkammer, Linz

Architektur: Riepl & Riepl

2007/2008

"ZIVILSCHUTZ", Zivilschutzgebäude, Bozen

Architektur: Pardeller Putzer Scherer
"POSITION - N 46°38´47” E 14°53´31”", Museum Liaunig, Neuhaus

Architektur: querkraft architekten
"INVISIBLE WORLD", AKRON HAUS, Wien

Architektur: Hofmann Müller Associates

2006

"IN VIVO IN VITRO", Max Planck Institut, Münster
Architektur: Kresing Architekten Münster
LICHTFASSADE, Kommunal Kredit Wien
Architektur: hop-architektur

2005

"ANOTHER TIME…", Bahnhof Baden bei Wien
Architektur: HenkeSchreieck

2003/2004

"VO LUMEN", Landes Musikschule, Windischgarsten
Architektur: Riepl & Riepl

2001/2004

Fassadengestaltung, Jakob Burckhardt Haus, Basel mit ZPA, Zwimpfer Partner Architekten
Architektur: ZPA, Zwimpfer Partner Architekten

2002/2004

ORT / WEG, Passage, Jakob Burckhardt Haus, Basel
Architektur: ZPA, Zwimpfer Partner Architekten

2002/2003

"VOM AUGE ZUM BLICK", AK Wien / Theresianumgasse und Aussenstelle Floridsdorf

2003/2005

"LICHT BLEIBT NIE…",DKV, Köln
Architektur: KSP, Architekten

2002/2004

"DIE EINMALIGE ERSCHEINUNG…", LGT Liechtenstein, Vaduz
Architektur: Bargetze Partner SIA

2003/2004

"REFLECTIONS", Münchener Tor
Architektur: Almann-Sattler-Wappner

2002

"JUST MAKE SENSE", Wild Austria, Völkermarkt, Kärnten

2001/2002

"DEN ZWISCHENRAUM VOM SCHATTENSPRUNG BELICHTEN",
Europäische Zentralbank, Luxemburg
"DER RAND DES SCHATTENS IST DIE LINIE DES LICHTES",
Landeszentralbank, Lübeck

2001

"ILLUMINATION / LUMEN / LUX", Schiffswerft Luzern
Architektur: ZPA, Hans Zwimpfer Architekten
R= RECHTSKNICKEN, L= LINKSKNICKEN, BUWOG, Wien
Architektur: Gert M.Mayr-Keber, Wien

2000/2001

"LICHTPARTITUR", Bürogebäude MEAG, GmbH, München
Architektur: DMP Architekten, Florian Wisiol

1999/2001

"VORSTELLEN", Stadtschulrat, Wien
Architektur: DI Herbert Bohrn

1999/2002

"DESTRA/SINISTRA", Schulzentrum St. Margareten, Sterzing
Architektur: Höllerer und Klotzner Architekten

2000

"LIGHTNING", Polizeidirektion Singen

1999/2000

"MORSEALPHABET", Landeskrankenhaus Salzburg, Augenklinik
"THE WEB OF...", Tridonic Bauelemente, Foyer, Dornbirn
Architektur: Wolf Dieter Schwarz, Gerhard Hörburger
"VIRTUELLE VITRINEN", Museum Kitzbühel
"COLOURBARS", ARD Hauptstadtstudio, Berlin
Architektur: Ortner & Ortner

1999

"LUMINARE ELEVATION", Lichtturm, Lünerseepark, Fachmarktzentrum Bürs

1998/1999

"EINHUNDERTUNDVIERUNDZWANZIG A", Wohnhausanlage, Wien
Architektur: Nehrer und Medek Architekten

1995/1999

"LIGHT IS WHAT WE SEE", lnnenfassade, Peter Merian Haus, Bahnhof Ost, Basel
Architektur: ZPA, Hans Zwimpfer
"INTERAKTIVE, BINÄRE LICHTPOESIE", Sport und Schulanlage, Hall in Tirol
Architektur: Bruno Sandbichler, Inge Andritz, Feria Gharakhanzadeh

1997/1998

"LICHTGESCHWINDIGKEIT 11,5 M/SEK", Meteorit, RWE AG Essen
Architektur: Propeller Z
"LICHT", Fuji Management - Bürohaus, Leobersdorf, NÖ
Architektur: Erich Friesenbiller

1996/1998

"INDIREKTE TRANSPARENZ - INDIREKTES LICHT", Eingangsbereich, Cafeteria
Landespensionistenheim Berndorf
Architektur: DI Gerhard Lindner

1996

"RUND UM DIE UHR, WELTZEITEN", Raiffeisen Landesbank Tirol, Innsbruck
Architektur: DI Peter Lorenz
"KALENDER", Foyer, Landhaus St.Pölten
Architektur: DI Ernst Hoffmann

1995

"LUZ ES LO QUE SE VE", Museo de Bellas Artes, Caracas, Venezuela
"LICHTGESCHWINDIGKEIT 6M/SEK (vertikal)" - "LICHTGESCHWINDIGKEIT 5M/SEK" (horizontal) Foyer, Wienerberger Business Park Vienna, Wien
Architektur: Atelier4
"MASSTAB 1:1 - 1:6", Architekturforum Tirol, Innsbruck

1992/1994

"ZWÖLFSTUNDEN", Eingangsbereich, Österreichische Lotterien Gesellschaft, Wien
Architektur: Peter Czernin, Wolfgang Oberlik

 

Monographien (Auswahl) / Monographs (Selection)

 


Brigitte Kowanz – in light of light – Katalog zur Ausstellung Taxispalais Innsbruck, Verlag für moderne Kunst, Nürnberg 2012, ISBN 978 – 3- 86984-283-7

Brigitte Kowanz: Think outside the box, Museum Ritter, Sammlung Marli Hoppe-Ritter, Katalog zur Ausstellung, Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2011, ISBN 978-3-88423- 388-7

Brigitte Kowanz. Now I See, Katalog zur Ausstellung im MUMOK, Hrsg.: Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Beitr. von Riccardo Caldura, Rainer Fuchs, Edelbert Köb, Peter Weibel, Anton Zeilinger, Verlag für moderne Kunst, Nürnberg 2010, ISBN 978-3-86984-141-0

Brigitte Kowanz: ad infinitum, Katalog zur Intervention im Marmorsaal des Oberen Belvedere, 
Hrsg.: Agnes Husslein-Arco, Gerald Bast, Beitr. von Eva Maria Stadler, Meinhard Rauchensteiner, Belvedere, Wien 2008, ISBN 978-3-901508-42-4

Brigitte Kowanz, Hrsg.: Riccardo Caldura, Galleria Contemporaneo, Mestre, Beitr.: Riccardo Caldura, Gregor Jansen, Brigitte Huck, Mestre 2007, ISBN 978-88-8466-105-0

Brigitte Kowanz, MORE L978T, Hrsg.:Universität für Angewandte Kunst, Wien, Beitr.: Christian Reder, Markus Brüderlin, Rainer Fuchs, Wien 2006, ISBN 3-85211-131-5

Brigitte Kowanz, L_D_M / Light Darkness Movements, Hrsg.: Jenoptik Jena, Beitr.: Christa Häusler, Matthias Herrmann, Alexandra Suess, Sabine B. Vogel, Jena 2004, ISBN 3-9809285-1-9

Brigitte Kowanz, Another time another place, Hrsg.: Wolfgang Häusler, Beitr.: Christa Häusler, Jan Tabor, Sabine B. Vogel, München 2002, ISBN 3-98088494-0-6

Brigitte Kowanz, Zeitlicht-Lichtraum / Time-Light - Lightspace, Hrsg.: Wolfgang Häusler, Beitr.: Rainer Fuchs, Verlag: Hatje-Cantz, Ostfildern-Ruit 2001, ISBN 3-7757-9108

Brigitte Kowanz, Die Zwischenzeit vom Schattensprung belichten, Katalog zur Ausstellung, Hochschule für angewandte Kunst in Wien, Heiligenkreuzerhof, Beitr. von F.E. Rakuschan, Hrsg.: Hochschule für angewandte Kunst, Wien 1998, ISBN 3-85211-064-5

Brigitte Kowanz , L.I.W.M.S.-Licht ist was man sieht, Beitr. von Rainer Fuchs; Rainer Metzger, Triton Verlag 1997, ISBN 3-901310-77-0

Brigitte Kowanz, Katalog zur Ausstellung, Wiener Secession, Beitr. von Ecke Bonk, Christian Kravagna, Sabine B. Vogel, Wien 1993, ISBN 3-900803-63-3

Brigitte Kowanz, Katalog zur Ausstellung Salzburger Kunstverein und Neue Galerie Graz, Beitr. von Helmut Draxler, Noema Verlag 1990