Theresa Eipeldauer


 

Lebt und arbeitet in Wien/ Lives and works in Vienna.

1985

geboren in Wien / Born in Vienna.

2006-12

Studium Grafik und druckgrafischen Techniken bei Gunter Damisch, Akademie der Bildenden Künste Wien

2010

Auslandssemester an der École nationale supérieure des beaux-arts, Paris

2012

Diplom, Akademie der Bildenden Künste, Wien

 

Preise, Stipendien/ Awards, Scholarshpis

 


2012

Würdigungspreis der Akademie der Bildenden Künste, Wien

2012

Saint Vincent European Art Prix – Special Mention

2013

Startstipendium Bildende Kunst, BMUKK

2015

Klockerstiftung - Förderpreis

 

Sammlungen/ Collections

 


Kupferstichkabinett, Akademie der Bildenden Künste Wien
Stadt Wien
Land Burgenland
EVN – Sammlung
Klockerstiftung

 

Ausstellungen Auswahl/Selected exhibitions

2017

Petra Rinck Galerie, THERESA EIPELDAUER CHRISTOF JOHN JUGOSLAV MITEVSKI BENJAMIN ROTH, Düsseldorf, D

2016

Krobath Wien

2015

Fine Art / University Selection 2015-2016 / Tsukuba Museum of Art, Ibaraki (Japan)
Vom Zeichnen, Vortragsreihe / Akademie der bildenden Künste Wien
artware young art auction / Albertina Wien
Klockerstiftung Förderpreis / Kunstpavillion, Innsbruck
Verkaufsausstellung / das weisse haus, Wien
Resonate / wellwellwell, Wien
Robotermärchen (solo) / blaugelbe, Zwettl

2014

Veranstaltungsprojekt DI∞G, Wien
AbsolventInnen der Wiener und Prager Akademie / Egon Schiele Art Centrum, Krumau (CZ)
The Faintest Idea / OBEN, Wien
The Unwritten: Highlights of Emerging Painting / moe, Wien

2013

LE CERCLE ROUGE / Kargl Permanent, Wien
ERRATA / MUSA Startgalerie, Wien
The keys to her place / VBKÖ, Wien
some roads to somewhere / Hilger Brot Kunsthalle, Wien
in der kubatur des kabinetts / fluc, Wien

2012

SVEART, Saint Vincent European Art Biennale, Valle d’Aosta
Neuartig II, Landesgalerie Burgenland, Eisenstadt
Ö1 Talentebörse - Grafik des Monats