Elisa Alberti:
Drawings 2017-2020

03.—31.12.2021

To comprehend the factors that inspire Elisa Alberti’s painting, the “outer” level of her work, one has to take a close look at the developments she has gone through over the last few years.

Acryl auf Papier 35 x 25 cm Unikat
Inquire

While still a student, from around 2013, she started participating in exhibitions, mostly showing smaller works on paper.

Acryl und Fineliner auf Papier 35 x 25 cm Unikat
Inquire
Acryl, Tusche und Edding auf Papier 35 x 25 cm Unikat
Inquire

“Die kleinformatigen Arbeiten auf Papier bilden den Ursprung für meine Malereien auf Leinwand. Seit 2015 sind sie Teil meines künstlerischen Schaffens und entstehen — so wie auch viele meiner anderen Arbeiten — in Serien und in Werkzyklen, immer im Format 35 x 25 cm.”

Acryl auf Papier 35 x 25 cm Unikat
Inquire

The visual vocabulary of these works is largely inspired by organic forms such as climbing plants and stencil-like shapes that evoke plants, clouds, round and oval forms as well as worm-like creatures realised in extremely reduced colours, black and white with shades of grey in her compositions.

Acryl auf Papier 35 x 25 cm Unikat
Inquire

“Diese Arbeiten bauen sich vielschichtig auf. Sie entstehen aus organischen sowie grafischen Elementen und vereinen die Medien Zeichnung und Malerei. Die Inspiration dazu bieten mir sowohl Motive aus der Natur- und Pflanzenwelt als auch aus der Architektur und dem Stadtbild. Diese Eindrücke und Elemente habe ich in weiterer Folge abstrahiert und in reduzierter Form auf die Leinwand gebracht.” 

These were juxtaposed by contrasting geometric patterns, often architectonic grid elements.

Acryl, Fineliner und Tusche auf Papier 35 x 25 cm Unikat
Inquire
Acryl und Fineliner auf Papier 35 x 25 cm Unikat
Inquire
Acryl auf Papier 35 x 25 cm Unikat
Inquire

“Die Farbenwelt, in der ich mich in meiner Kunst bis heute bewege, hat ihren Ausgangspunkt ebenfalls in diesen kleinformatigen Arbeiten auf Papier gefunden. Am Anfang war schon immer schwarz und weiß.”

“Während Auslandsaufenthalten wie zum Beispiel in Griechenland, Mexiko oder Indonesien, bei denen immer wieder auch Arbeiten auf Papier entstanden sind, habe ich begonnen, mit den Farben blau und rosa zu arbeiten, die ich schließlich nach und nach um ihre Nuancen erweitert habe.”

Acryl auf Papier 35 x 25 cm Unikat
Inquire
Acryl und Tusche auf Papier 35 x 25 cm Unikat
Inquire

Elisa Alberti said, on the topic, that the world of organic things was the starting point for her art at the time. Concrete depictions of plants never really interested her but, in contrast, she found the open nature of abstraction much more exciting. So, she began juxtaposing rounded, arched and leaf-shaped forms with rounded, geometrical compositions.

Acryl auf Papier 35 x 25 cm Unikat
Inquire
Acryl auf Papier 35 x 25 cm Unikat
Inquire

Elisa Alberti is an Italian painter who lives and works in Vienna. In her artistic work she moves between painting and drawing and connects elements of both media.
Within this field, she spread color, shapes and lines on paper, wood or canvas. 

Her works are characterised by an abstract formal language, which is based on objects of everyday life, inspired by the plant world and the urban environment. In her compositions, colours are used in a rather reduced way or limited to a few shades, wich are chromatically extended by gradations and nuances.

Interview:

Elisa Alberti, 2021

Text:

Sabine Gamper, “An array of abstract relationships. The sublime tension between inner and outer worlds in Elisa Alberti’s painting”, in: Elisa Alberti, “The possibilities that simple forms provide”, 2021