Jenni Tischer

Decision Making III, 2016
Webrahmen, Garn, Glas
Ø 57 cm X 1,5 cm
Unikat

Foto: Richard Lange

Jenni Tischers Werke sind Anschauungsmodelle von lyrischer Qualität. Sie folgen den Regeln der Poesie. Dabei geht es in ihren Arbeiten weniger um konkrete Anspielungen als um Referenzen auf theoretische Modelle ästhetischer Konstruktionen, um Werkproben und zum Werk erhobene Materialkonstrukte. Die Probe als Vorstufe und das Modellhafte der Konstrukte betonen die Unabgeschlossenheit und Dynamik einer Werkschöpfung. Ein lose hängender Zwirn in „Emblem (I)“ deutet es an.

Ausschnitt aus: Mirjam Wittmann

Werke

Werke

Biografie

Jenni Tischer

Lebt und arbeitet in Berlin.

1979 geboren in Deutschland
2004-2006 Studium der bildenden Künste an der HfBK Dresden
2007 Artist in Residence, Unité d´Habitation, Le Corbusier House Berlin
2006-2010 Studium der bildenden Künste an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Monika Bonvicini und Dorit Margreiter
2010-2011 Redakteurin bei „Texte zur Kunst“, Berlin
ab 2011 vertreten durch Krobath
2014 Kunsthalle Wien Art Critics Awards Jury Mitglied
2017 Workshop „Grid im Spiegel von Digitalität und Bildender Kunst”
2017/2018 Gender/Queer Lehrauftrag an der Akademie der bildenden Künste Wien

Preise & Stipendien

2013 15. Baloise-Kunstpreis an der Art Basel

2019 Stiftung Kunstfonds Arbeitsstipendium
MAK-Schindler Stipendium Los Angeles

Einzelausstellungen (Auswahl)

2017Art Berlin Fair for Modern and Contemporary Art, Galerie Krobath, Berlin
“I`m a Stranger here Myself”, Drawing Room, Hamburg
2016“Meeting Point”, Kunstforum Baloise, Basel Fortune,
Krobath, Vienna
Art Rotterdam, Booth Krobath
2015“Pin Down” Drawing Room, Hamburg
“Making (Sides)”, Sammlung Berkson, Wien
2014Jenni Tischer – Baloise Kunst-Preis, mumok Wien
2013Art Basel, Statement
„Second, Third, Fourth Maker“, Krobath, Wien
“Proben aufs Exempel”, Film Screening, mumok Wien
2012„Second, Third, Fourth Maker“, Krobath, Berlin
art berlin contemporary, Berlin
„Soliloquy“, curated by Thomas Thiel, Bielefelder Kunstverein, Bielefeld
2011„Evelin (eleven)“ in / at Dolores, Project Space Gallery Ellen de Bruijn, Amsterdam
2009„Alle eure Farben“, Saprophyt, Raum zur Realisierung künstlerischer Projekte und Interventionen, Wien / Vienna
Mehr…
Weniger…

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2020Groupshow Krobath Wien, Wien (A)
2019FINAL PROJECTS: Group XLVII. The Santee Alley, MAK Schindler Garage Top, Los Angeles
A Platform Here’s a Train of Thought
Tiger Strikes Asteroid at SPRING/BREAK Art Show Los Angeles
2018“MILIEU at After the Butcher, Berlin” (Katharina Aigner, Maria Eichhorn, Stephanie Taylor, Mirjam Thomann, titre provisoire, Jenni Tischer)
“Sexy and Cool”. Minimal goes emotional at Kunsthalle Tübingen (Adel Abdessemed, Absalon, Silvia Bächli, Martin Creed, Lara Favaretto, Sylvie Fleury, Mary Heilmann, Eva Hesse, Linda Karshan, Mariella Mosler, Ruth Root, Eva Rotschild, Jenni Tischer, Franz Erhard Walther et.al)
“Wiener Raum at Universitätsgalerie der Angewandten Vienna” ( Jos de Gruyter & Harald Thys, Sonia Leimer, Lucy McKenzie, Manfred pernice, Margarethe Schütte-Lihotzky, Nora Schultz, Mirjam Thomann, Sofie Thorsen, Jenni Tischer, Amelie von Wulffen, Heimo Zobernig et. al)
“Der Komfort Kuppel Komplex at Lothringen13 Halle in Munich” (Augarten Porzellanmanufaktur Wien, Shannon Bool, Fred Forest, Yona Friedman, William Klein, Jenni Tischeret. al)
“Collage” Krobath Vienna (Sofie Thorsen, Dominik Lang, Jiri Kolar, Jiri Kovanda, Katja Strunz, Jenni Tischer)
2017“Fashion: Walking the Line between Craft and Tech”. me Collectors Room, Berlin
“showerthoughts”, project space Pferd, Vienna
2015“Dinge und Dialoge”, Scriptings, Berlin
“Destination Wien 2015”, Kunsthalle Wien
2014“Design Lab” MAK, Museum für Angewandte Kunst, Wien
2013“Der feine Unterschied”, Kunstverein Langenhagen
“The Chic Boutique, Art with Function”, Adds Donna Chicago
2012art berlin contemporary, Berlin
xposit, die Alumni-Ausstellungsreihe der Akademie der bildenden Künste, Wien
Film Screening mit Jenni Tischer, Bernadette Anzengruber, Galerie Lisa Ruyter, Wien
2011„Get Concrete At Some Point“ mit / with Falke Pisano and Simone Schardt, curated by Sabeth Buchmann, Gallery Krobath, Berlin
2009„Projekt Projektion“, curated by Matthias Michalka, Wien / Vienna
„Empfindung, oder in der Nähe der Fehler liegen die Wirkungen“ curated by Eva-Maria Stadler, Augarten Contemporary, Wien / Vienna
Mehr…
Weniger…

Ausstellungsrezensionen (Auswahl)

2014Der Standard: “Mit Nähern besteckt”, Roman Gerold über “PIN” im Mumok Wien 2014
Parnass: Atelierbesuch bei der Berliner Künstlerin Jenni Tischer, 2014
2013TAZ: “Feine Unterschiede”, Bettina Maria Brosowsky, 2013
HAZ: “Das starke Geschlecht”, Michael Stoeber, 2013
Texte zur Kunst Nr. 89: Jenny Nachtigall über Jenni Tischer bei Krobath Berlin, 2013
Der Standard: “Basis wird Bild” Ann Katrin Fessler über Jenni Tischer bei Krobath Wien, Februar 2013
Mehr…
Weniger…

Kataloge

2015Dinge und Dialoge”, Herausgeber/Editor: Barbara Kapusta, Rocco Page und Jenni Tischer, 2015, Wien/Berlin
2014“Pin”, mumok, Herausgeberin/Editor: Manuela Ammer, Sternberg Press, 2014
2013“Jenni Tischer”, Galerie Krobath, 2013
2012“Soliloquy”, Bielefelder Kunstverein, 2012
2009“In der Nähe der Fehler liegen die Wirkungen”, Augarten Contemporary Wien, 2009
Mehr…
Weniger…

Texte

2015„Making (Sides)“, Gespräch zwischen den Künstlerinnen Jenni Tischer und Ulrike Köppinger, Wien/Berlin/New York, 2015
2014„Sing me a Song with Social Significance“ von Manuela Ammer in: „Pin“, Sternberg Press, 2014
„Ein Gitter (Form) ist ein Gewebe (Material) ist ein Emblem (Funktion)“ von Ines Kleesattel in: „Pin“, Sternberg Press, 2014
2013„Sinn und Form“, Gespräch zwischen der Künstlerin Jenni Tischer und der Kunsttheoretikerin Ines Kleesattel, 2013
„Second, third, fourth Maker“, Ausstellungstext von Mirjam Wittmann, 2013
2012„Soliloquy“, Ausstellungstext von Cynthia Krell, 2012
Mehr…
Weniger…