Hertha Hurnaus

O.T., 2012
Pigmentprint auf FineArt Papier, kaschiert auf Alu-Dibond, gerahmt
60 x 60 cm
5 + 2AP

Hertha Hurnaus (*1964 in Linz) ist Architekturfotografin und lebt in Wien.¬†Langj√§hrige Zusammenarbeit mit national und international t√§tigen Architekten, diverse Einzel- und Gruppenausstellungen sowie Fotoessays f√ľr zahlreiche Publikationen.

Werke

Werke

Biografie

Hertha Hurnaus

lebt und arbeitet in Wien.

geboren in Linz, √Ėsterreich.

1982-85 Fotografieschule, Linz
Meisterklasse Fotografie, Grafische Lehr- und Versuchsanstalt Wien

Einzelausstellungen (Auswahl)

2021“Was bleibt”, Ausstellungshaus SPOERRI, Hadersdorf am Kamp
2015Herta Hurnaus. Dedeńćek.,Krobath Wien
2011Raum verschraubt mit der Zeit, im Rahmen des Architekturpreis des Landes Steiermark, HDA im Palais Thinnfeld, Granz & Vorarlberger Architektur Institut, Dornbirn
2008Out of Context, Galerie Prisma, Suedtiroler Kuenstlerbund, Bozen
2006Die Ostmoderne, ARCHITEKTURTAGE РWien & Bratislava, Galerie des Slowakischen Architekten­vereins, Bratislava
form and nonform, Galerie Jaroslava Fragnera, Prague
2005form and nonform, Batiment Jean Monnet, Luxembourg
2003Haus Meldemannstrasse, K√ľnstlerhaus Passagegalerie, Vienna
Mehr…
Weniger…

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2022“Untergr√ľndig”, Krobath Wien
2021/
2022
“Urbane Zonen”, Essingers Art Club, M√∂dling
2016VOM SCHREIBEN, REISEN UND FOTOGRAFIEREN, NöART-Gruppenausstellung РKunsthaus Horn
“Care for Architecture: Asking the Arch√© of Architecture to Dance”, 15th International architecture exhibition / La Biennale di Venezia 2016, Pavillon of The Czech Republic and The Slovak Republic, Giardini di Castello, Venice
2015“HARRY GL√úCK. WOHNBAUTEN”,Wien Museum
2014Guten Morgen, Stadt! Kommunaler Wohnbau der Wiener Nachkriegsmoderne, pool Architektur, Wien
2012Architektur + Fotografie II – Iwan Baan, Jan Bitter, Hertha Hurnaus, Architektur Galerie Berlin, Berlin
2007Architektur sehen – M. Spiluttini, B. Klomfar, H. Hurnaus, Kunstverein Baden, Baden; Schloss Seisenegg
2006Architektur sehen – M. Spiluttini, B. Klomfar, H. Hurnaus, Zumtobel Lichtforum, Vienna (touring exhibition)
Umgebungen, Kunsthaus Muerz, M√ľrzzuschlag
2005Nachkriegsarchitektur, Die Ostmoderne, Framework, Berlin & Vienna
2004Picturing The Modern World, The Photography of Dwell, James Nicholson Gallery, San Francisco
Mehr…
Weniger…

Publikationen

2021“Weltkulturerbe in √Ėsterreich – Die Semmeringeisenbahn”, Verlag Birkh√§user
“Ein Stein Teehaus / Terunobu Fujimori”, Raketenstation Hombroich
“Selbstbestimmt Ortlos”, Philippe Batka, Wr. St√§dtische, Verlag f√ľr moderne Kunst
2019“Die Architektur der Generali Foundation”, Jabornegg & P√°lffy, Schlebr√ľgge.Editor
Mehr…
Weniger…